Twitter: Die Sterne an meiner Klowand

Ok ok, das Thema ist nicht originell, aber ich wollte mich trotzdem mal darüber auslassen, wen ich bei Twitter alles toll finde und warum. Ausserdem stecke ich da so viel Zeit, Energie und Ideen rein, dass dieser Blog viel zu unbefüllt bleibt xD

Zu allererst: Ich unterscheide bei den Leuten, denen ich followe, in Kategorien. Sehr untypisch, wo die meisten Menschen doch alles als großes Ganzes sehen. Eine kleine Schwäche meinerseits.

Was hätten wir denn da an Kategorien?

Zum einen die Gruppe der Könige von Kalau, Sinn- und Buchstabenverdreher wie @gecko6366, @ugabu oder @maatc, zu denen ich mich auch zähle.

Dann gibt es die Bedeutungsebenenjongleure wie @assenassenov, @isdjan, den @Diktator, @laberdrache, @fakirsessel und den @Havarist.

Manche lassen mich bereitwillig an ihrer ungewöhnlichen Weltsicht teilhaben. Danke dafür an  @JerikoOne, @rron und vor allem @blattwerk. Ich nenne sie feierlich Die Ein(zel)sichtigen.

Nicht minder begeistern mich, auch wenn sie dem Wahnsinn anscheinend gefährlich nahe sind, @bangpowwww, @kotzend_Einhorn und der offensichtlich mit seinem iPhone verwachsene @UARRR.

Natürlich bin auch ich, wie die meisten anderen, Fan vieler Mitglieder der sogenannten „Twitteria„, derer, die sich (zu Recht) enormer Popularität erfreuen: @Vergraemer, @luzilla, @schlenzalot, dem wiederauferstandenen @Genueser und dem allseits beliebten @haekelschwein. Nicht zu vergessen @numberfivealive@formschub und @bartmeise.

Ohne hingegen oft überhaupt Worte zu nutzen, kann mich der @nehmer mit seinem Zeichensprache zum 🙂 bringen.

Die berliner Kodderschnauze @judetta gibt mir einen Eindruck davon, wie es wäre, in unserer Hauptstadt zu wohnen, ich hoffe immer noch, von der @textzicke adoptiert zu werden (Biiiiiiittee!!! ich habe Chips xDD), ich erlebe den Alltag und die Gedanken der Schriftstellerinnen @silenttiffy und verfolge gebannt den Pfundskerl @littlevagabound. Meine Alltagshelden.

Coole Typen (bzw. Typinnen) wie @Agent_Dexter, @sa7yr ,der @bonzibuddy, @FR31h31T, @zresU und allen voran @AndreasPoser (ich will immer noch ein signiertes Poster von ihm xD) versüßen mir den Alltag mit ihren coolen Sprüchen, und mit lieben Menschen wie @Betty_Mode, @g_gila, @Miss_Samson, @JuMac12, @bd_sm, @CarmenHentschel und der @Badespassbarbie würde ich liebend gerne einen Kaffee trinken und einfach quatschen.

Mit @chrizbgg und dem @Wettengel würde ich stattdessen ein Bier trinken 😉

Die Liste könnte ich noch lange weiter führen, und ich habe bestimmt eh die Hälfte vergessen, aber das waren die Twitterer, die mir in meiner bisherigen 140-Zeichen-Zeit am meisten ans Herz gewachsen sind.

Danke für eure Tweets, würde nicht mehr ohne sie leben wollen 😀

Advertisements
Comments
4 Responses to “Twitter: Die Sterne an meiner Klowand”
  1. hungerAUFdurst sagt:

    schön, schön!
    ich hätte noch eine gruppe für dich, die gut zu „Die Ein(zel)sichtigen“ passen würde. wie wäre es mit den „Viel(ge)schichtigen“?! 😉

    grüße
    hungerAUFdurst

  2. wallnuss sagt:

    ein gut teil der twitterer einschliesslich der twitteria sind schlüpfrig, wie aale. nicht zu fassen und nicht einzugruppieren. aber immerhin,
    die eingruppierung hat was, ist schon eine orien-
    tierungshilfe.danke ! lg wallnuss

  3. SanjiHideki sagt:

    Mein Ziel:
    In einer der Kategorien auftauchen! 😀

    Danke für die spitzen Zwitscherer^^

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s